SAILOR LODGE - Boots- & Ferienhaus Hainer See
SAILOR LODGE - Boots- & Ferienhaus Hainer See
Der Ort Kahnsdorf liegt in der Gemeinde Neukieritzsch, südlich von Leipzig, und ist Teil des Leipziger Neuseenlandes.
Nach Beendigung der Braunkohlenförderung im Raum Kahnsdorf in den 1990er Jahren nahm der Ort im Zusammenhang mit der Flutung und dem Infrastrukturausbau am Hainer See eine beeindruckende Entwicklung. Der Ort erhielt eine verbesserte Straßenanbindung. Die Infrastruktur wurde erneuert, das Dorf und viele Straßen wurden saniert. Heute ist Kahnsdorf ein idyllisches kleines Dorf, das durch liebevoll gestaltete Häuser, Straßen und Plätze, ein lebendiges Dorfleben und natürlich durch die Nähe zum See besticht.
Ein Spaziergang durch das Dorf offenbart einige Sehenswürdigkeiten. Die Laurentiuskirche im Ortsteil Zöpen und das Rittergut Kahnsdorf sind einen Besuch wert.
Die Laurentiuskirche wurde vermutlich als Kapelle um 1004 bis 1009 erbaut. 1473 wurde sie vom Papst Sixtus IV. dem heiligen Laurentius geweiht. Ihre heutige Form erhielt sie durch zahlreiche Umbauten, die über die Jahrhunderte hinweg erfolgten. Rechts neben dem Eingangsportal befindet sich heute das aus der weggebaggerten Kirche Hain gerettete Altarkruzifix.
Der Ursprung des Rittergutes Kahnsdorf basiert auf den Resten einer mittelalterlichen, von Gräben umgebenen Wasserburg. Spätere Gutsherren erweiterten diese Wasserburg mehrmals, so dass das Rittergut Kahnsdorf entstand. 1686/1687 wurde das Alte Herrenhaus (das heutige Schillerhaus)erbaut, das im Laufe seiner Geschichte zahlreiche historische Persönlichkeiten beherbergte. Mit dem Aufenthalt Schillers im Jahre 1785 wurde das Kahnsdorfer Herrenhaus als „Schillerhaus“ weit über seine Grenzen hinweg berühmt.
1902 befand sich das Rittergut im Besitz der Familie Forker-Schubauer, die den Bau des neuen Herrenhauses veranlasste. Der Wassergraben wurde zum Teil verfüllt. Es entstand ein Herrenhaus mit Teich, welches harmonisch in eine Parkanlagen überging.
1945 erfolgte wie vielerorts die Enteignung. Das Schillerhaus und das neues Herrenhaus dienten danach als Gemeindeamt, Schule, Kinderkrippe und Wohnungen. Der Teich wurde 1967 verfüllt. Heute erstrahlen Schillerhaus und Herrenhaus in neuem – altem- Glanz und laden Gäste und Besucher zum Verweilen, Übernachten und Feiern ein. Das Schillerhaus beherbergt das gemütliche Schillercafé. Das historische Ensemble ist ein beliebtes Ausflugsziel und Kulisse für viele verschiedene Anlässe.
Ein lebendiges Dorf- und Vereinsleben konnte über die Jahre hinweg erhalten werden. So wird jedes Jahr im August das von der Feuerwehr aufwendig organisierte Park- und Feuerwehrfest gefeiert. Viele Attraktionen locken zahlreiche Besucher weit über die Gemeindegrenzen hinweg in das kleine Dorf.
Seit 2011 wird jedes Jahr im September das Lagunenfest gefeiert. Höhepunkte des Festes sind eine spektakuläre Wasserski-Show auf dem Hainer See und das Feuerwerk.

Kahnsdorf/Hainer See, am | © yellow-creative 2019 | Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung |